Süddeutsche Zeitung zum Jubiläum 2017

“Der Marmeladenwolf ist ein wildes Fünf-Minuten Bilderbuchabenteuer für Kinder. Diese Art der illustrierten kurzen Geschichte ist eine Spezialität der Zeitschrift Gecko. (…) Sie richtet sich an Kinder, die sich noch gerne vorlesen lassen oder gerade erste eigene Leseversuche unternehmen. Und die, betrachtet man den deutschen Zeitschriftenmarkt, im Prinzip keine Auswahl haben, was diese Art der Lektüre betrifft. (…)

“Die Hingabe der Macherinnen ist Gecko anzumerken. Die Zeitschrift im fast quadratischen Format ist auf griffiges Papier gedruckt, das bunte Coverbild ist eine Illustration aus dem Heft. Jedes Mal ist es anders, mal eher niedlich, dann schrill. Derart abwechslungsreich gestalten sich auch die Geschichten und Bilder innerhalb der Hefte oder die Rubriken wie “Wortsport”, “Das ausgelassene ABC”, das Suchbild “Familie Fluse” oder Christiane Reikows originelle Bastelanleitungen “Sachen machen”. So kann man nahezu sicher sein, dass für jeden Kindergeschmack etwas dabei ist. Sozusagen vom Käse bis zur Marmelade.”

13.10. 2017 Yvonne Poppel in der Süddeutschen Zeitung